Kategorien
Tagesandachten

Das erfüllte Leben

Trachtet aber zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit!
Und dies alles wird euch hinzugefügt werden.

Matthäus 6,33

Jeder Mensch hat ein inneres Verlangen nach Gott. Manche erkennen dieses, wissen aber nicht, wo Er zu finden ist. Andere wollen es nicht erkennen und versuchen somit dieses Verlangen auf anderen Wegen zu stillen, bis sie letztendlich an den Punkt kommen, an dem sie einsehen, dass sie NICHTS auf dieser Welt befriedigen kann.

Mir persönlich ging es oft so, dass ich irgendetwas so sehr wollte, egal ob es ein neues Handy, ein Auto, eine Beziehung oder sonst etwas war, dass ich dachte, ich wäre erst vollkommen befriedigt, wenn ich dieses etwas habe. Aber wieder und wieder musste ich erkennen, dass es nach ein paar Tagen, Wochen oder Monaten doch nicht mehr so „super toll“ war und dass ich noch lang nicht befriedigt war.

Nun, so wie im Kleinen, geschieht dies auch überall im Großen. Menschen erreichen große Ziele, werden weltweit berühmt, bekommen neue Häuser oder wunderbare Partner, aber nach kurzer Zeit befriedigt einen das nicht mehr, man bleibt also unbefriedigt.

Das alles hört sich traurig an, aber DU und ICH, wir müssen so nicht länger leben, denn wir kennen den EINEN, der alle unsere Verlangen stillen kann und dich und mich völlig befriedigen kann, und das noch bevor wir überhaupt irgendetwas erreicht oder empfangen haben! 

Wenn du nach Gott suchst, wenn du nach den Werken der Liebe trachtest, wirst du endlich vollkommen und befriedigt leben und mit diesem Frieden wird Er dir noch ALLES Andere dazugeben. 

Suche nicht länger nach deiner zweiten Hälfte, nach demjenigen oder nach etwas, das dich angeblich vervollständigen wird, denn es wird dich enttäuschen.
Suche und finde zuerst Gott, werde vollkommen durch deine Beziehung zu Ihm und DANN empfange ALLES andere. Nur so wird es dich nicht zerstören und nur so wirst du es wahrlich genießen! 

Wir alle genießen es Dinge zu haben. Neue Autos, neue Häuser, neue Handys und andere Sachen, aber wieder und wieder erkennen wir, dass diese Dinge uns nicht erfüllen und nicht zufriedenstellen können.
Egal ob in neuen Dingen, neuen Beziehungen, in Drogen oder Pornographie, egal wie weit du gehst, es wird dir immer etwas fehlen!
Gott ist der Einzige, der dich völlig befriedigen kann, unabhängig davon wie viel du hast oder nicht hast, und nur mit Ihm kannst du in Allem ständig wachsen, während du trotzdem noch befriedigt bleibst. (Matthäus 6,24-33)  

Von Hannes Lerke

Die Liebe zum Wort Gottes ist mein Antrieb. Es im Geist zu bewegen, seine Weisheit für mich zu nützen - das bringt die Freude mit sich, die mein Leben zu lebendiger Quelle macht.

%d Bloggern gefällt das: