Kategorien
Tagesandachten

Alles aus Glauben

Alles aber, was nicht aus Glauben ist, ist Sünde.

Römer 14,23

Alles in Gottes Königreich, ob es in den Himmeln oder auf der Erde ist, funktioniert durch Glauben. 
Du wurdest durch den Glauben im Geist neu geboren und so wie du in Sein Reich gekommen bist, solltest du auch weiterhin agieren, damit du in den Privilegien Seines Reiches leben kannst.

Alles, was nicht aus Glauben ist, trennt dich von Gott (Sünde = Trennung von Gott) und trennt dich somit von seinem Königreich, Seinen Verheißungen, Seiner Gegenwart… 
Ohne Glauben wirst du also keine Ergebnisse in deinem Leben sehen und in den selben Problemen, Krisen, Sorgen und Krankheiten leben müssen, in denen die restliche Welt lebt. 

Was aber genau ist Glaube und wie funktioniert er? 

Das Wichtigste am Glauben ist zu verstehen, dass es eine Wahl ist. Gott hat dir den Glauben gegeben, den du brauchst, um hier so zu leben, wie Er in Seinem Königreich lebt und in derselben Vollmacht und Autorität zu agieren, die Jesus hier hatte. Er hat dir auch Sein Wort gegeben, sodass du deinen Glauben wachsen lassen kannst, ABER solange du nicht die Wahl triffst, all das Gehörte zu glauben, wird es dir GAR NICHTS nutzen! 

Egal wie viele Pläne Gott mit dir hat und egal wie viel Gutes Er für dich bereitet hat, solange du nicht zuerst die Wahl triffst es zu glauben, wirst du es nie zu Gesicht bekommen. 
Gottes Kraft wird also erst sichtbar in deinem Leben, wenn du die Wahl triffst. Er wird keine Wunder tun, damit du doch endlich glaubst. Zuerst musst DU glauben, dann wirst du sehen! 
Egal ob du an Seiner Existenz, Seinen Versprechen oder sonst etwas zweifelst. Begine zu glauben, obwohl du es noch nicht gesehen hast.

Wenn du dies also getan hast und gewählt hast, Seinen Verheißungen zu glauben und sie in deinem Leben zu erwarten, dann rufe diese aus. Römer 4,17 sagt, dass Gott kreiert, indem Er das Nichtseiende ins Dasein ruft, und so solltest du auch agieren. 
Rufe Seine Verheißungen über dein Leben aus und dann sei fest überzeugt, dass du sie schon empfangen hast, da der Glauben die Garantie für das Manifestieren der Verheißung in deinem Leben ist. 

Als Letztes: Schaffe all deinen Unglauben raus. Wende dich ab von schlechten Einflüssen, die dich wieder runterziehen, dich zum Zweifeln bewegen und deinen Glauben somit zerstören. 

So wirst du nicht mehr länger herumsitzen und auf dein Versprechen warten. So wirst du  Gottes ganzes Reich empfangen und HIER so leben, wie Er in Seinem Reich lebt. Das ist Sein Wille. Lass ihn geschehen!

Alles – vom Anfang deines neuen Lebens und sogar im Himmel – funktioniert nach dem Prinzip des Glaubens. Gott handelt im Glauben und alles, was du je von Ihm empfangen wirst, ist durch Glauben.
Glaube kommt durch die Verkündigung des Wortes Gottes und zudem ist es eine Wahl, die du treffen musst. Glaube wählt zu glauben, dass Gott existiert. Er wählt Gottes Verheißungen zu glauben und er wählt zu glauben, dass du sie in deinem Leben sehen wirst!
Gott kann nicht deinen Glauben mehren, denn Glaube kommt aus der Verkündigung des  Wortes Gottes. Zuerst musst du deinen Glauben mehren, in dem du ihn stärkst, und dann wirst du Gottes Kraft sehen! (Hebräer 11,6 & Römer 14,23)

Von Hannes Lerke

Die Liebe zum Wort Gottes ist mein Antrieb. Es im Geist zu bewegen, seine Weisheit für mich zu nützen - das bringt die Freude mit sich, die mein Leben zu lebendiger Quelle macht.