Kategorien
Tagesandachten

Renne auf deinen Sieg zu

Was schreist du zu mir?
Erhebe deinen Stab und strecke deine Hand über das Meer aus und spalte es,…

2.Mose 14,15-16

Es gibt oft Situationen im Leben, die einem schwierig vorkommen, die vielleicht nicht vielversprechend aussehen oder vor denen du Angst hast. Aber egal, ob es Prüfungen sind, der Tag, an dem du deine Miete zahlen musst oder der Tag, an dem eine geliebte Person in deinem Leben von dir gehen wird – du darfst NIE zulassen, dass dich diese Tage unvorbereitet treffen.

Der Teufel steckt hinter solchen Sachen und er versucht, sich einzuschleichen und dir das Gefühl zu geben, in einer hilfslosen Situation zu stecken. 
Dies bringt Leute oft völlig durcheinander, macht sie unglücklich und treibt sie in den Wahnsinn. 

Dies sollte aber nicht so sein! 
Du musst dir all dieses Anschleichen nicht gefallen lassen und du musst auch nicht versuchen, diese Situationen zu ignorieren, bis sie dann kommen.
Die Situationen werden zwar kommen, aber du hast jetzt schon alles bereit was du brauchst, um dich darauf vorzubereiten und den Spieß endlich umzudrehen! 

Anstatt zuzulassen, dass sich dir der Teufel einschleicht, statte dich HEUTE mit Gottes Wort aus, mit den Versprechen, die dir Sieg in dieser bevorstehenden Situation versprechen – und fange an, dem Teufel jetzt schon alle Macht zu nehmen, mit dem Sieg in einer und Vorfreude in der anderen Hand!

Du bist nicht machtlos und musst dir diese Spielereien nicht gefallen lassen. Nimm dir das Versprechen, bereite dich auf alles vor, was dir bevor steht und dann renne auf dein „Problem“ zu, in voller Vorfreude auf deinen Sieg.

So wird der Teufel bereuen, es überhaupt versucht zu haben, sich dir anzuschleichen, denn nun wirst DU den Sieg davontragen!

Es gibt vielleicht Dinge in deiner Zukunft, über die du dich nicht freust und am liebsten hättest, dass sie nie passieren. Dennoch fühlt es sich so an, als ob diese Dinge und Situationen sich jeden Tag mehr und mehr anschleichen!
Dies ist aber nicht die Zeit, das Handtuch zu werfen, aufzugeben und heulend rumzusitzen. Dies ist die Zeit, in der du die Dinge in deine/Gottes Hände nehmen, und sie verändern solltest. Finde den Vers in der Bibel, der dir den Sieg über die bevorstehende Situation verspricht und beginne sie zu überwinden, mit dem Sieg und großer Vorfreude.
Der Teufel wird es bereuen, sich dir je angeschlichen zu haben, wenn du mit dem Sieg in deiner Hand bereit stehst. So wird dich diese Situation nicht überwältigen können! (1. Samuel 17,48-50 & 2. Mose 14,15-16)

Kategorien
Tagesandachten

Ziehe los und Ziehe weiter

Nichts blieb unerfüllt von all den guten Worten,
die der Herr zum Haus Israel geredet hatte. Alles traf ein.

Josua 21,45

Würdest du gerne ein Leben führen, von dem du behaupten kannst, dass ALLES von all den guten Dingen, die dir Gott verheißen hat, eingetroffen ist? 

Viele würden dies für unmöglich halten. Nicht nur, weil Gott so viele gute Verheißungen für JEDEN Bereich deines Lebens gegeben hat, sondern weil viele denken, dass Gott und Sein Wort für sie einfach nicht funktionieren. 

Ich bin mir sicher, dass es auch Israel genau so ging und sie so dachten, als sie in Ägypten waren. Sie haben sich bestimmt gedacht, dass Gott sie vergessen habe und sie in ihrer Sklaverei verrecken lassen würde. Gott aber sei Dank, dass Er Mose geschickt hat, diese Leute aufzumuntern und ihnen Seine Verheißung eines Landes zu geben, in dem Milch und Honig fließt. In dem sie ALLES von ALLEM im ÜBERFLUSS haben werden.  

Die Leute haben sich gefreut, wurden aufgemuntert und sind losgezogen, in Vorfreude ihrer Verheißung. 
Das Problem mit ihnen war aber nicht, dass sie unwillig waren (sie waren willig), sondern das Problem war, dass sie nicht an Gottes Verheißungen festgehalten haben und sich anstatt dessen von ihren Umständen führen ließen. 

Dies hat zu vielen Problemen geführt, sodass Gottes Verheißung erst eine ganze Generation später erfüllt werden konnte, NUR weil sie nicht beständig waren in dem was sie glaubten.

Was will ich damit sagen? 
Vielleicht hast du einen super Start hingelegt und bist deinem Versprechen Gottes nachgerannt, aber nach und nach haben dich deine Umstände, andere Leute und verschiedene Situationen davon überzeugen können, vom Versprechen abzulassen und doch wieder in ein Leben voller Verluste und Misserfolge zurückzukehren.

Wenn du derjenige bist, dann wisse, dass Gottes Versprechen immer noch bereit stehen und auf DICH warten. Bleib nur dran und sei beständig in dem, was du glaubst. Egal was die Umstände oder andere Leute sagen, bleib an deinem Versprechen und lasse nicht ab, denn dann wirst auch du von deinem Leben behaupten können, dass ALLES eintraf, was Gott dir versprochen hat!

Bleib dran! 

Als Israel Ägypten verließ, hatten sie Gottes Wort gehört und gewählt, Seinen Verheißungen zu glauben. Sie gingen mit einer Vision, einem großen Ziel und großer Vorfreude. Dieser Kick-start und diese Bereitschaft ist gut, nur das einzige Problem an der Sache war, dass sie nicht beständig waren. Sie ließen zu, dass ihre Umstände ihnen vorschrieben, was zu glauben ist, anstatt bei dem ursprünglichen Versprechen zu bleiben, wegen dem sie ausgezogen sind, um geradewegs zu ihrem verheißenen Land zu gehen.
Gott hat Sein Versprechen gegeben und es wird geschehen, aber DU entscheidest, wann es passieren wird. Starte in die Richtung, die Er dich schickt, aber dann bleibe beständig dran und lass nicht ab. So werden alle Versprechen eintreten!
(Josua 21,43-45) 

Kategorien
Tagesandachten

Sei ein Denkzeichen Gottes Güte

Und es wird dem Herrn zum Ruhm, zu einem ewigen Denkzeichen sein, 
das nicht ausgelöscht wird.

Jesaja 55,13

War dir schon bewusst, dass Gott DICH auserwählt hat, um  dich zum ewigen Denkzeichen Seiner Güte zu machen? Dass Er dich gewählt hat, um dich mit all Seiner Güte und Seinem Besten zu überschütten, sodass sogar noch im Himmel davon geredet wird, wie sehr Gott dich doch gesegnet hat? 

Gott will DEIN Leben nutzen, um die Herrlichkeit Seines Reiches und die Güte, die Er Menschen geben will, allen anderen durch DICH zu zeigen.

Wie wird es aber aussehen, wenn Gott Seine Güte an dir zeigt? 

Wenn Gott will, dass alle Menschen sehen, dass du etwas Besonderes bist, ein(e) Auserwählte(r) und begünstigte(r) Mann/Frau Gottes, dann wird Er dein Leben so verändern müssen, dass es nicht mehr so wie das natürliche und weltliche ist, sondern dass es so wie das göttliche, herrliche und Ruhm-bringende ist! 

Also wie würde dies aussehen? – Die Berge werden vor dir in Jubel ausbrechen, die Bäume des Feldes werden in ihre Hände klatschen. Anstatt Dornensträucher werden Wacholderbäume aufschießen und statt Brennnesseln schießen Myrten auf. (Jesaja 55,12-13)

Das bedeutet, dass dort, wo es der ganzen Welt schlecht geht, es DIR gut gehen wird. Da, wo alle versagen, wirst du Erfolg haben. Da, wo niemand einen Beruf zu bekommen scheint, wirst du einen bekommen. Da, wo alles hoffnungslos ist und dein Ziel unerreichbar scheint, wirst du Hoffnung haben und dein Ziel im Übernatürlichen erreichen! 
Egal was die Welt hat, Gott wird dir etwas Besseres geben und egal wie gut die Welt ist, Gott wird dich noch höher bringen. 

Das bedeutet, ein Leben zu führen, das ein ewiges Denkzeichen Gottes Güte ist und das nie vergessen werden wird! Sei auch du ein Denkzeichen! 

Wusstest du, dass Gott will, dass dein Leben ein ewiges Denkzeichen Seiner Güte ist, die Er allen Menschen bereitet hat?
Er will, dass jeder sehen kann, dass du mit Ihm gehst, in Seiner Kraft handelst und Seine Gegenwart genießt. Aber damit jeder dies sehen kann, wird Er Dinge durch dich vollbringen müssen, die übernatürlich und unmöglich für diese Welt sind!
Wo alle anderen Angst haben und versagen, wirst du in Frieden und Erfolg leben. 
Sei willig, dein Leben zum ewigen Denkzeichen Gottes Güte bereit zu stellen, damit Menschen dich mit all deinem Segen sehen und nur denken: “Was für ein herrlicher Gott, dem er/sie dient!” (Jesaja 55,9-13) 

Kategorien
Tagesandachten

Kann Geben Freude bringen?

Dies habe ich zu euch geredet, damit meine Freude in euch sei und
eure Freude völlig werde.

Johannes 15,11

Hast du schon einmal irgendjemandem etwas von dir gegeben, das dir sehr wichtig war, das dir Freude gemacht hat, oder etwas, worauf du selbst schon lange gewartet hast? 

Wenn ja, dann weißt du, worüber ich heute mit dir reden will! 

Gott hat dir geboten, immer und überall in Liebe zu wandeln, weil Er wusste, wie wichtig es ist für dich selbst, für deine Beziehung mit Ihm und auch für deine Beziehung mit allen anderen.
Liebe ist nicht nur ein schönes Gefühl. Wahre Liebe räumt alle Hindernisse bei Seite; in wahrer Liebe gibt es NICHTS, das du nicht schaffen kannst und solange du in Liebe wandelst, gibt es kein Ziel, das du nicht erreichen könntest!

Liebe ist also etwas Großartiges, und wenn du in ihr leben willst, dann wisse, dass Geben der größte Ausdruck der Liebe ist! 

Wahre Liebe ist willig, all ihre eigenen Verlangen und Lüste beiseite zu legen und zu wählen, etwas Wertvolles abzugeben und jemanden anderen damit zu segnen. Nicht nur, weil sie weiß, dass es dem Nächsten gut tun wird, sondern weil sie auch weiß, dass das, was sie davon haben wird, viel größer und wertvoller ist, als das Gegebene je sein könnte. Und dieses etwas ist eben die Freude! 

Diese Freude, wenn du etwas Gutes und Wertvolles aus wahrer Liebe gegeben hast – sei es Geld, Zeit, Kleidung, Aufmerksamkeit, dein Auto oder sonst etwas – ist einfach so groß und umwerfend, weil sie Gottes Gegenwart ist und weil sie Gottes Freude ist, die jetzt auf dich übergeschwappt ist und dich high macht. 

Ich kann dir aus Erfahrung vergewissern, dass es das Gegebene nie wert ist, mit der Freude verglichen zu werden. Also lasse dich nicht mehr von deiner Freude abhalten. Sei willig in Liebe zu leben und zu geben, wo du nur kannst! 

Der größte Ausdruck der Liebe sind nicht nette Worte, sondern es ist Geben. Geben ist der größte Ausdruck der Liebe! 
Geben, vor allem etwas, das dir selbst viel wert ist, ist nicht natürlich und deinem Fleisch wird es überhaupt nicht gefallen, aber deswegen ist Liebe eben mehr als nur fleischliche Gefühle. Wahre Liebe erwartet von dir, dass du dich über deine Umstände und deine eigenen Verlangen erhebst und schaust, wie du andere segnen kannst, wo du es einfach für dich behalten hättest können.
Diese Art der Liebe fordert eine Wahl und wenn du wählst in ihr zu wandeln, werden andere nicht nur deine Liebe sehen, sondern eine der größten Freuden, die du je erfahren hast, wird noch dazu über dich kommen!
(Johannes 15,10-13 & Johannes 3,16)

Kategorien
Tagesandachten

Sei willig, denn Besseres steht dir bereit

Denn was nützt es einem Menschen, die ganze Welt zu gewinnen
und sein Leben einzubüßen?

Markus 8,36

„Bist du willig, alles für Gott und Sein Reich zu geben?“

Diese Frage hat sich für mich immer negativ angehört und ich wusste, dass die richtige Antwort „JA“ ist, aber ich wollte dies nie wahrhaben, da ich die Wahrheit dessen nie verstanden hatte. 

Gott sagt, wenn du willig bist, dein Leben für Ihn zu geben, wirst du dein Leben gewinnen. Weiterhin sagt Er, dass es hier auf der Erde KEINEN geben wird, der auch nur irgendetwas für Ihn aufgegeben hat und es nicht noch HIER auf der Erde zurück bekommen wird! (Markus 10,29-30) 

Was heißt das also? – Gott will nichts von dir wegnehmen, sondern Er will nur, dass dein Herz bei Ihm ist und nicht bei den Dingen dieser Welt! 

Solange dir dein Auto wichtiger ist als Gott, kann Gott in dem Bereich nicht durch dich wirken. Solange dir dein Haus, deine Kleidung oder deine gesellschaftliche Stellung wichtiger ist als Gott, kann Gott dich in den Bereichen nicht nutzen.
Vor allem aber: Solange dir dein Auto, etc. wichtiger ist als Gott, sperrst du Gott aus diesem Gebiet aus und lässt somit den Teufel rein, der NUR stiehlt, schlachtet und verdirbt! 

Gott ist derjenige, der Gutes tut und tolle Sachen gibt, und Er ist auch derjenige, der dir noch ein besseres Auto geben will, sodass du Ihn noch besser repräsentieren kannst. Aber solange dir dein Auto wichtiger ist als Gott, kann Er dich nicht noch mehr segnen! 

Verstehst du jetzt, was es bedeutet, willig zu sein, ALLES für Gott aufzugeben? 
Es hat nichts mit Verlust zu tun, sondern nur mit noch mehr Segen und mehr guten Sachen. Hundertfach so gut, wie du willig warst aufzugeben. 
Das Beste vom Besten an der Sache aber ist, dass Gott dir, dank deiner Willigkeit, auch noch näher sein kann und durch dich leben kann, in ALLEM was du tust! 

Ob du in den guten Dingen Gottes lebst oder in allem Schlechten und Bösen, kommt nicht auf deine Habe an, sondern auf dein Herz! 
Wenn für dich dein Geld, dein Auto und deine gesellschaftliche Stellung die wichtigsten Dinge sind, dann ist dein Herz in dieser Welt und öffnet den Weg für den Teufel, alles zu stehlen, zu schlachten und zu verderben, was dir so wichtig ist. Wenn dein Herz aber bei den Dingen Gottes ist, dann wird sich dein ganzes Leben um Gott und Seine Güte drehen, und dann wirst du nicht nur das haben, woran sich der andere Mensch geklammert hat, sondern du wirst noch viel mehr und viel Besseres haben. 
Wenn du willig bist, alles für Gott aufzugeben, wirst du es behalten, es wird gesegnet sein und sich vor deinen Augen vermehren! (Markus 8,33-37 & Markus 10,29-30)

Kategorien
Tagesandachten

Lass Gott durch Dich wirken

Ebenso aber nimmt auch der Geist sich unserer Schwachheit an,
denn wir wissen nicht, was wir bitten sollen,…

Römer 8,26

Hast du schonmal für irgendetwas gebetet, was dir wichtig war, dir dann aber gleich danach Sorgen gemacht, dass du vielleicht irgendetwas Wichtiges ausgelassen und dadurch dem Teufel freien Raum gegeben hast?

Du kannst oft beten und alles segnen, was dir nur in den Sinn kommt. So habe ich es früher auch immer gemacht, aber es wird immer einen kleinen Bereich geben, den du vergessen hast. 
Diese Unkenntnis ist eine Schwäche, die meinen Glauben zerstört und somit den vollen Segen Gottes nicht mehr auf der Situation behält. Aber da Gott wusste, dass wir als Menschen diese Schwäche haben werden, hat Er dir auch dafür eine Hilfe gegeben!

Gottes Geist vergisst nie etwas und Er kennt sich auch voll und ganz damit aus, wie man richtig betet, wie man die geistlichen Mächte kommandiert und wie man die eigenen Engel ans Werk schickt.
Durch diesen Geist kann Gott dir die Weisheit schenken, die du benötigst, um immer mehr und mehr Einsicht in diese geistigen Handelsweisen zu bekommen. Aber bis du die volle Erkenntnis hast, ist es sehr wichtig, dass du den Geist durch dich beten und operieren lässt, ohne dein Verständnis groß mit einzubeziehen.  (Und volle Erkenntnis wirst du erst im Himmel haben.) 

Zum Beispiel: Du hast viele Engel, die nur dir zugestellt wurden, um dich zu beschützen, dir den Weg zu bereiten, etc., und diese Engel sind mächtig und stark genug, um alle Mächte, die gegen dich kommen, in Staub aufzulösen. 
Diese Engel sind aber DEINE Engel und so warten sie auf DEINEN Befehl. Wenn du nicht genau weißt, wo du sie hinschicken sollst oder wie du es tun sollst, dann lass Gottes Geist einfach durch dich sprechen und sie somit befehlen.

Wenn du also Seinen Geist DURCH DICH sprechen lässt, dann kommandiert Er deine Engel zu DEINEM Besten. Das gleiche zählt auch für alle andere Bereiche deines Lebens.

Egal, ob du für Prüfungen betest, eine sichere Heimreise, ein gesegnetes Wochenende, etc. Solange du Gottes Geist durch dich sprechen lässt, wird dir all dies gelingen! 
Verlasse dich nächstes Mal nicht nur auf menschliche Worte, sondern nutze Gottes Geist. Öffne deinen Mund, gib du den Luftstrom zum Sprechen und dann lass Gottes Geist durch deinen Mund reden. Er weiß, was zu beten ist – und wenn du Ihn beten lässt, wird Er dir ALLES PERFEKT vorbereiten! 

Du musst dir keine Sorgen machen, nur weil du nicht weißt, was du genau beten sollst und nicht weißt, wie genau du deine Engel befehlen sollst, sodass sie zu deiner Gunst wirken. Diese Unkenntnis ist eine Schwäche, aber so wie mit allen anderen Schwächen hat Gott dir auch hier einen Weg gemacht, um sie zu überwinden. – Seinen Geist!
Du kannst Gottes Geist durch dich sprechen lassen, in himmlischen, irdischen und sogar Engels Sprachen, solange du willig bist, Ihm deinen Mund zur Verfügung zu stellen. Gottes Geist weiß genau was gebetet werden muss und wie die Mächte, die dir zustehen, zu kommandieren sind. Lass Seinen Geist durch dich sprechen, sodass Seine Macht in deinem Leben offensichtlich wird!
(Römer 8,26 & Hebräer 1,14)