Kategorien
Tagesandachten

Sieh dich wie Gott dich sieht!

Ihr seid ein auserwähltes Geschlecht, ein königliches Priestertum,
eine heilige Nation, ein Volk zum Besitztum,
damit ihr die Tugenden dessen verkündigt,
der euch aus der Finsternis zu seinem wunderbaren Licht berufen hat…

1.Petrus 2,9

Es ist erstaunlich, wie viele Gläubige immer noch von sich denken, dass sie nutzlos, dumm und schwach sind. Sie sehen sich als Versager und reden allgemein schlecht über sich selbst.

Nun es mag zwar sein, dass du ein kompletter Versager warst und all dies zutraf, BEVOR du Jesus und Seine Salbung empfangen hast, aber JETZT ist es an der Zeit, dich so zu sehen, wie Gott dich sieht! 

Gott nennt dich nie nutzlos, schwach und dumm, da Er nicht das Äußerliche sieht, an dem du immer noch festhängst, sondern das Innerliche, den neuen Menschen, in den dich Sein Geist verwandelt hat.
Gott sieht all das Potential, das nun in dir steckt. Und da Er dies sieht, ist auch alles, was Er von dir erwartet, unmöglich für menschliche Kraft. Du musst erkennen, was in dir steckt! 

Gott sieht dich als Sein ausgewähltes, königliches, heiliges und reich beschenktes Kind. Er sieht all Seine Tugenden, was auch all Seine Fähigkeiten, Vollkommenheiten und Wundertaten bedeutet, in dir. All dies ist nötig, um Ihn anständig repräsentieren zu können und um in Seinem wunderbaren Licht zu leben, in das DU nun berufen wurdest! 

Gott erwartet nichts von deiner fleischlichen Fähigkeit, sondern Er erwartet alles von Seiner Vollkommenheit und Seiner Perfektion in DIR.
Erkenne also endlich, wie Gott dich sieht – und dann fange an, dich genauso zu sehen. Du sollst dich nicht auf deine Kraft verlassen, sondern nur auf Gottes Vollkommenheit in dir. Denn diese Vollkommenheit bedeutet den Sieg und unendlichen Erfolg, durch Jesu Salbung auf deinem Leben!

Wieso redest du immer noch schlecht über dich selbst, nennst dich selbst einen Versager und denkst, nichts schaffen zu können? Gott sieht dich nicht so und deshalb solltest du es auch nicht, denn enormes Potential ist in DIR! Glaubst du mir nicht? Schaue einfach nach, was Gott darüber gesagt hat und überleg mal, wozu Sein Geist fähig ist.

Sieh dich so wie Gott es tut und du wirst schauen, wie dein Versagen Platz für Gottes Perfektion schafft! (1. Petrus 2,9-10) 

Kategorien
Tagesandachten

Gott sehnt sich nach der Einheit

Eifersüchtig sehnt er sich nach dem Geist, den er in uns wohnen ließ…

Jakobus 4,5

Hast du dich schon einmal gewundert, wie sich Gott nach Seinem eigenen Geist sehnen kann oder wieso Er uns erst Seinen Geist geben würde, um es dann zu “bereuen”, weil er ihn eigentlich am liebsten wieder zurück haben möchte?

Diese Stelle kann leicht missverstanden werden.  Aber lass mich die Erkenntnis mit dir teilen, die mir Gott heute ins Herz gesprochen hat. 

Gott hat dir und mir Seinen Geist gegeben, damit wir Ihn empfangen und Er nun in uns lebt. Gott aber wollte nie, dass wir da aufhören und in all unseren alten Umständen und Sitten bleiben, nur jetzt eben mit dem neuen Geist.
Gott hat dir den Geist gegeben, damit Er deine neue Identität wird. Diesen neugeborenen Menschen, der du jetzt bist, braucht Gott, um eine Einheit mit ihm zu schließen, durch die die ganze Kraft und Fülle Gottes auf die Erde kommen kann.

Gott sehnt sich nach dem Geist, den Er in dir hat hausen lassen, da Er eine Einheit mit DIR schließen will. Diese Einheit und diese Verbundenheit braucht es, um die Welt zu verändern. 

Gott kann ohne dich nicht viel auf der Erde tun, genauso wenig, wie Er in deinem Leben etwas tun kann ohne deine Zustimmung. Das heißt also, dass Gott dich braucht, genauso wie du Ihn brauchst. Wenn du das verstanden hast und dann eine Einheit mit Gott bildest (einen Bund schließt), wird euch nichts aufhalten können!

Nach dieser Einheit mit DIR sehnt sich Gott, da endlich alles bereit ist und dich nichts mehr von Seiner Liebe trennen  kann.
Werde EINS mit Gott, arbeite mit Ihm zusammen, besprich alles mit Ihm und sei dir immer deiner Gemeinschaft mit Gott bewusst, denn nur so beginnt auch in deinem Leben die Zeit der Wunder! 

Du solltest mit Gott als eine Einheit zusammen arbeiten, um die Fülle Gottes hier auf der Welt auszubreiten!
Gott hat dir Seinen Geist gegeben, um dich in die Person zu verwandeln, die du sein solltest. Gott sehnt sich nach dem Geist, den Er in dir wohnen ließ, da Er sich wie ein Vater nach Seinen Kindern sehnt.
Er braucht dich, um Seinen Segen weiter zu bringen! Verbünde dich mit Gott und werde dir deiner Macht und deiner Stärke in Ihm bewusst! (Jakobus 4,5 & Johannes 17,17-23) 

Kategorien
Tagesandachten

DEIN Privileg

Gott behandelt euch als Söhne.
Denn ist der ein Sohn, den der Vater nicht züchtigt?

Hebräer 12,7

Religion hat dir beigebracht, wie schrecklich die Zucht ist und wie Gott jeden schlägt, verwundet, krank macht, Sachen oder unsere Liebsten wegnimmt etc., um uns zu Gehorsam zu bringen. Dies alles ist aber nicht die Wahrheit Gottes und so solltest du diesem keinen Glauben schenken. 

Gottes Wahrheit ist Sein Wort und dieses Wort bringt Freiheit (Johannes 8,32).

Nach Gottes Verständnis ist Züchtigung nichts anderes als Erziehung, also vielmehr dein Privileg, das dir als dem Kind Gottes zusteht, damit du die Weisheit des Lebens direkt von deinem Schöpfer lernen kannst. 

Züchtigung hat nichts Negatives oder Schlechtes in sich. Es hat nichts mit Leid, Schmerz, Trauer oder anderen teuflischen und fleischlichen Dingen zu tun. Denn Gott muss erstens nicht den Teufel nutzen, um dir etwas beizubringen, und zweitens ist Er der Vater aller GEISTER und züchtigt somit nicht im Fleisch, sondern im Geist! 

Du hast ein enormes Potential in dir, da du Gottes Geist (Gott selbst) empfangen hast und Er nun in DIR wohnt. Das heißt, dass all Seine Kraft in dir haust und Er dir jetzt auf geistlicher Ebene beibringen will, wie du dein geistliches Potential nutzen sollst, um Seine Perfektion zu erreichen! (Vers 10) 

Wieso würde dich Gott im Fleisch züchtigen, um dir etwas im Geist beizubringen? 

Verwirf also all den religiösen Mist, der dich von Gottes Züchtigung ferngehalten hat. Züchtigung ist ein Akt der Liebe und der Zuwendung, es geschieht in der Stille und es geschieht nur, wenn du willig bist.
Gott will sich mit dir zusammensetzen und dir zeigen, wie du in Vollmacht leben kannst und wie du Seine Kraft in allen Bereichen deines Lebens nutzen kannst. Das ist Züchtigung und das ist DEIN Privileg!

Züchtigung Gottes ist Seine Erziehung. 
Es geschieht im Geist, denn Gott ist der Vater aller Geister. Wenn du willig bist sie anzunehmen, wird sie dich bis hin zur Perfektion Gottes führen!
Du hast ein enormes Potential in dir und Gott will dir beibringen, es richtig zu nutzen. Ignoriere, was dir die Religion über Züchtigung beigebracht hat, und ersetze es mit der Wahrheit, die dich frei macht! (Hebräer 12,6-15) 

Kategorien
Tagesandachten

Das Ende allen Widerspruchs

Denn Menschen schwören bei einem Größeren,
und der Eid ist ihnen zur Bestätigung ein Ende alles Widerspruchs.

Hebräer 6,16

Gott hat DICH zum Erben Seiner Verheißungen bestimmt – und da Er wusste, wie viel wir Menschen doch zweifeln und wie unsicher wir oft sind, hat Er sich selbst durch einen Eid verbürgt, diesem Durcheinander in deinem Leben ein Ende zu bereiten. 

Das bedeutet also, dass von Gottes Seite schon alles getan wurde und dass du dir 100% sicher sein kannst, dass der Segen dein ist und dass Er allen Widerspruch in deinem Leben beseitigen wird, wenn du nur wagst, durch Glauben und Ausharren in diesen Segen zu treten! (Verse 11-12)

Mit Widerspruch ist das Kompott deiner Gedanken, deiner Gefühle, dein Schlecht- Reden und Falsch-Handeln gemeint, das nicht mit Gottes Versprechen des Segens übereinstimmt. Aber wo du früher einfach nur mit diesem Widerspruch leben musstest und nicht wusstest, wie du wirklich heraus kommen und wie du wirklich Ergebnisse sehen kannst, hat Gott dir weiter geholfen. 

Er hat DIR heute offenbart, dass Glaube und Ausharren das Ende allen Widerspruchs in deinem Leben ist!  

Erkennst du, wie viel Kraft darin steckt?
Überall, wo du noch nicht Segen in deinem Leben siehst, überall, wo du noch an Gottes Kraft zweifelst und überall, wo du immer noch Niederlagen erfährst, sei es finanziell, in deiner Beziehung, deinem Geschäft oder sonst wo, wirst du Veränderung sehen. Dieser Widerspruch wird sich an Gottes Versprechen anpassen, da du nun glaubst und dich nicht von deinem Standpunkt rücken lässt. 

Deine Versprechen stehen schon lange aus und nun ist die Zeit, in der du empfangen wirst. Lasse nur jetzt nicht ab und gib nicht auf! Selbst, wenn du gerade da bist, wo alles verloren zu sein scheint, gib trotzdem nicht auf, dann wirst du den Sieg davon tragen!

Glaube und Ausharren ist das Ende allen Widerspruchs in deinem Leben! Und um dir nochmals zu beweisen, wie sehr Er DICH GESEGNET und nicht verflucht sehen will, hat Er sich mit einem Eid verbürgt!
Nun werde nicht müde und träge, denn aller Widerspruch kommt zu einem Ende für die, die ihre Stellung im Glauben halten.
Du stehst kurz davor, dass sich alles in deinem Leben dem Wort Gottes anpasst. Gib jetzt nicht auf! (Hebräer 6,11-20)

Kategorien
Tagesandachten

Gott in dir – ein leises Wehen

Und nach dem Erdbeben ein Feuer, 
der HERR aber war nicht in dem Feuer. 
Und nach dem Feuer der Ton eines leisen Wehens.

1.Könige 19,12

Viel zu viele Menschen suchen Gott auch heutzutage im Spektakulären und haben keine Ahnung, wie sich Gottes Stimme eigentlich anhört. 

Wir sind oft so eingenommen von allen Einflüssen und von unseren Umständen, dass wir uns nicht mehr Zeit nehmen von Gott zu hören – und selbst wenn wir es tun, wissen wir nicht mehr, wie sich Seine Stimme anhört. 

Viele Menschen beten immer noch: „Vater, wenn es dein Wille ist, dann lass 3 rote Autos hintereinander vorbeifahren, oder lass 3 mal die Klingel läuten, oder…“.  Diese Art des Betens meine ich mit „Gott im Spektakulären suchen“. 

Du musst nicht versuchen von Gott im „Natürlichen“ zu hören, denn Er hat dir eine viel bessere Art der Kommunikation mit Ihm gegeben, nämlich Seinen Geist in dir! 
Du, als neugeborene(r) Tochter/Sohn des Allerhöchsten, hast Seinen Geist in deinem Inneren. Dieser Geist redet ständig und weiß die Antworten auf die schwierigsten deiner Fragen und wenn du dich in jeder Situation zu Ihm wendest, wirst du jedes Mal die Leitung Gottes erfahren und kannst dir 100% sicher sein, dass es die richtige Entscheidung ist! 

„Ich wusste zwar irgendwo in mir drinnen, dass es nicht richtig war, aber ich hab es trotzdem getan und jetzt sitz ich im Dreck.“ Wie oft hast du diese Aussage schon gehört? Einem ist etwas Schlechtes passiert und er sagt nur: „Ich wusste eigentlich, dass es die falsche Entscheidung war, aber ich habe es trotzdem getan.“

Genau dieses WISSEN in dir drinnen, das die meisten Menschen ignorieren oder mit ihrer Logik überschreiben, ist Gott! 
Manche nennen es Gewissen, und dieses Gewissen ist auch ein Teil von der Stimme Gottes in dir, aber es reicht noch viel weiter und tiefer. 

Erkenne diese leichte Stimme (das leichte Wehen) in dir und lerne sie wert zu schätzen, denn es ist Gott, der zu DIR spricht! Hör auf Gottes Stimme durch deine Logik und deine Umstände zu überschreiben und befrage den allwissenden Geist in dir drinnen, in allen deinen Entscheidungen. Das ist ein biblisches Erfolgsrezept!

Du musst aufhören, Gott im Spektakulären zu suchen und stattdessen auf die feine innere Stimme hören. Wenn du von Gott hören willst und Seine Führung brauchst, dann musst du aufhören auf deine Umgebung zu achten und dich auf Gottes Stimme in dir drinnen ausrichten. 
Gott hat es nicht nötig, dir Zeichen im Sichtbaren zu geben, denn jetzt wo du Seinen Geist in dir hast, kann Er direkt zu dir reden, wenn du nur willig bist zu hören. 
Seine Stimme ist für dich im Moment vielleicht nur wie ein leises Wispern, aber wenn du das trainierst, auf deine innere Stimme zu hören, wird sie stärker, bis dir Seine Worte reeller als alle deine Umstände werden! (1. Könige 19, 11-12)