Kategorien
Tagesandachten

Erkenntnis, Liebe und Vollkommenheit

Zu diesem allen aber zieht die Liebe an, die das Band der Vollkommenheit ist!
Und der Friede des Christus regiere in euren Herzen…

Kolosser 3,14-15

Als Gläubige haben wir viele Werkzeuge, die wir nutzen können und auch nutzen sollten, sie sind vereinzelt wie die Puzzle Teile, jedoch alle miteinander, in Verbundenheit, geben sie ein vollkommenes Bild der geistigen Waffenrüstung Gottes ab.
Nun geht es im 1. Korinther 13,8-13 aber genau um diese Sache. Gottes Gaben zu nutzen um Seine Werke zu vollbringen – ist unser aller Bestreben. Wenn wir dieses aber nicht in Liebe, sondern nur aus Pflicht oder aus Geltungszwang machen, hat dies vor Gott keinen Wert.

Liebe ist das Band, das alles in deinem Leben vollkommen macht und jede Lücke, die irgendwo entsteht, ausfüllt. Jedoch gilt es zu wissen, dass es hier nicht um Gefühle geht, sondern um eine kompromisslose Entscheidung, die du zu treffen hast. 

Wenn du dich also für die Liebe entschieden hast, beginnt erst dein Weg zur Vollkommenheit, denn Liebe benötigt Erkenntnis, um Vollkommenheit zu bringen. 

Wenn du deinen Partner oder auch Gott nur stückweise kennst, kannst du nicht in vollkommener Liebe leben, denn du kannst die Liebe nicht spezifisch anwenden.
Dies ist auch der Grund, wieso nur Gott dich vollkommen machen kann, denn nur Er hat dich und mich wirklich voll und ganz erkannt!

Was ich hiermit sagen will ist Folgendes:
Wenn du mit Gott, sowie auch mit deinem Partner, in einer Beziehung leben willst, die dich erfüllt und die dich vollkommen macht, dann musst du dich zuerst für die Liebe entscheiden – und dann daran arbeiten, deinen Gott, wie auch den Partner, mehr und mehr zu erkennen.

Nur vollkommene Erkenntnis (durchdringendes Kennen) kann vollkommene Liebe (Liebe ohne Angst) bewirken, die, die dich dann fähig macht, in der Beziehung mit Gott, mit deinem Partner und in allen anderen Bereichen, Großes zu vollbringen.

Liebe ist die stärkste Kraft, die du und ich zur Verfügung haben. Sie gehört zu den Eigenschaften Gottes und deshalb steht sie in Jesus jedem Glaubenden zu Verfügung. 
Liebe, die vollkommen macht, basiert auf der Erkenntnis der Gnade und ist frei von Angst . Arbeite daran, deinen Gott immer besser zu erkennen um in Seiner Liebe und aus Seiner Liebe zu wirken, dann wirst du auch imstande sein, deinen Partner glücklich zu machen. (Kolosser 3,14-15 & 1. Korinther 13,8-13) 

Von Hannes Lerke

Die Liebe zum Wort Gottes ist mein Antrieb. Es im Geist zu bewegen, seine Weisheit für mich zu nützen - das bringt die Freude mit sich, die mein Leben zu lebendiger Quelle macht.

%d Bloggern gefällt das: