Kategorien
Tagesandachten

Untrennbar

Jedoch unsere Leiden – er hat sie getragen, 
und unsere Schmerzen – er hat sie auf sich geladen.

Jesaja 53,4

Noch immer sehen die meisten Christen Heilung und Rettung als zwei komplett verschiedene Dinge an. Viele glauben sogar, dass Jesus uns zwar gerettet hat, aber in der Krankheit ein Instrument Seiner Erziehung sehen. Es ist aber an der Zeit, diese Lüge zu verwerfen und dem Durcheinanderbringer keinen Raum mehr in deinem Körper (Tempel des Heiligen Geistes) zu lassen! 

Jesus hat deine Leiden (Krankheiten) getragen und sogar deinen Schmerz hat Er auf sich genommen, DAMIT DU diese nicht mehr tragen musst. Er war durchbohrt um deinetwillen und deine Strafe lag auf Ihm, sodass du sie nicht mehr tragen musst und NUN im kompletten Frieden leben kannst! 

Frieden bedeutet keine Krankheit, kein Leiden und keinen Schmerz, sondern Kraft und Liebe Gottes, die durch deinen ganzen Körper und aus dir heraus fließt! 

Du sollst zwar Jesus Nachahmer sein, aber es gibt einige Dinge in Seinem Leben, die Er an deiner Statt getan hat, sodass du sie nicht mehr tun musst, und im selben Prozess, in dem Er dich gerettet hat, hat Er dich auch gleichzeitig geheilt. So wichtig war Ihm deine Heilung! 

So wie Er deine Armut auf sich genommen hat, damit du jetzt REICH sein kannst, hat Er deine Leiden auf sich genommen, damit du jetzt in göttlicher Heilung leben kannst! (2. Korinther 8,9) 

Es ist nicht Sein Wille, dass du arm bist, genauso wenig wie Er dich krank oder  verdammt haben will. 

Nimm dir deine Bibel und lies Matthäus 8,16-17 und du wirst sehen, dass deine vollkommene Heilung genauso wie deine Rettung Gottes Wille ist!

Deine Rettung und deine Heilung sind nicht zwei verschiedene Dinge. Jesus hat deine Krankheit, deine Schmerzen, deine Schwächen, dein Leid und deine Strafe auf das Kreuz getragen – und im selben Moment, in dem du neugeboren wurdest, wurdest du auch komplett geheilt. Jetzt liegt es an dir, die Heilung zu empfangen, genauso wie es mit deiner Rettung ist!
Die Strafe lag auf Ihm, sodass DU jetzt in Frieden leben kannst, ohne Krankheit, ohne Angst, ohne Leiden und ohne Strafe. Empfange sein Geschenk der göttlichen Heilung, die rechtmäßig dein ist und lobe Gott für diese Rettung! (Jesaja 53,4-6/7 & Matthäus 8,16-17)

Von Hannes Lerke

Die Liebe zum Wort Gottes ist mein Antrieb. Es im Geist zu bewegen, seine Weisheit für mich zu nützen - das bringt die Freude mit sich, die mein Leben zu lebendiger Quelle macht.

%d Bloggern gefällt das: