Kategorien
Glaubensschritte

Neuer Abschnitt

„Jede gute Gabe und jedes vollkommene Geschenk kommt von oben herab, von dem Vater der Lichter, bei dem keine Veränderung ist noch eines Wechsels Schatten. Nach Seinem Willen hat Er uns durch das Wort der Wahrheit geboren, damit wir eine Art Erstlingsfrucht Seiner Geschöpfe sind. (Jak.1,17-18)

Wir (Viktor und ich) waren auf dem Flug nach Norwegen, zum ersten mal in unserem Leben. Das gute Wetter hat es möglich gemacht, die schöne Landschaften von oben zu betrachten. Ganz gespannt auf die Begegnung mit unserem Sohn Hannes und seiner Frau Nina, in der Vorfreude, ihren Hund Bolo endlich mal kennenzulernen, verließen wir das Flugzeug.

Erst ein paar Stunden später musste ich feststellen, dass ich meine schon ziemlich abgenützte, aber hoch geschätzte Bibel und auch die Lesebrille im Netz des Sitzes in der Kabine des Flugzeuges liegen lassen habe. Diese Bibel war mit mir schon oft unterwegs, ich hatte viele Hinweise und Markierungen, die mir das Finden der passenden Ferse erleichterte.

Das war meine zweite Bibel, die hat meinen Glaubens Weg in die Freiheit begleitet und ich merke jetzt, dass sie wie ein guter Freund zur rechten Zeit für mich das passende Wort hatte.

Das Wort Gottes ist ein treuer Freund, wenn man ES mitnimmt, wenn man ES hernimmt,
wenn man auf Seine Ratschläge hört. Es verlässt dich nicht, Es lässt dich nicht im Stich,
Seine Weisheit beschützt und behütet dich auf all deinen Wegen.

Und ich bin nicht traurig, ich habe meinen Freund nicht verloren, ich glaube fest, dass meine Bibel jemanden zum Nachdenken bringt, dass es Gottes Gedanke war, dass ich meine Bibel säen durfte, als einen Glaubenssamen. Deshalb glaube ich fest, dass der Freund, dass erst mein Freund war, auch jemandem Anderen zum Freund wird.

Ich aber besorge mir eine neue Wortquelle, neue Bibel, der ich all meine alten und neuen Erkenntnisse anvertrauen werde. Das schönste bei dem allen ist, dass mein bester Freund Jesus nicht materieller Art ist; ganz gleich wo ich bin, ganz gleich welche Bibel in welcher Sprache ich auch lese, sie vermittelt mir Gottes Gedanken, die ich im Heiligen Geist verstehen und für mich und die meinen nützen kann.

Neue Bibel – neuer Lebensabschnitt, aber das Wort Gottes hat sich nicht verändert, Es wird sich niemals verändert, doch meine Liebe zu IHM wird immer reifer werden mit jeder neuen Bibel, die ich mit meinen Erkenntnissen füllen werde. So bleibt die Liebe zum Wort frisch und lebendig.

Das Wort Gottes, Sein Geist ist und bleibt eine wunderbare Gabe Gottes an uns, Seine Kinder. So will ich dieses Geschenk der Gemeinschaft mit Ihm immer mehr schätzen und nutzen, damit meines Lebens Baum gute Früchte tragen kann im Namen meines Herrn
JESUS CHRISTUS.

Jede gute Gabe

Jede gute Gabe,
ein Freudebringendes Geschenk
kommt von oben herab,
kommt von dem Vater der Lichter!
Alles was ich habe,
ja alles was ich tu´und denk´,
kommt von Dir, Herr,
mein Gott und Dichter!

Keine Veränderung ist hier möglich,
denn Dein Wort bleibt unvergänglich,
Deine Güte zu den Kindern
überschwänglich.
Und keiner schafft´s mich zu betören,
auf was anderes zu hören,
denn die guten Gaben schafft
doch nur Dein Wort der Kraft.

Von Irina Lerke

Inspiriert durch den lebendigen Geist Gottes, will ich meinem Vater und Gott singen und spielen mein Leben lang, um auf diese Art seine Weisheiten zu verkündigen.

%d Bloggern gefällt das: